Einladung zum Vortrag: Die Intelligenz der Bienen

Einladung zum Vortrag: Die Intelligenz der Bienen

Donnerstag, 5. März 2020, 19.30 Uhr
Gasthaus Stadler in Vilsheim

Der Eintritt ist frei und die gesamte Bevölkerung ist herzlich eingeladen.

 


 

Auswirkung von Agrargiften auf die Intelligenz von Bienen

 

menzel Foto Nov2014

Prof. Dr. Dr. h.c. Randolf Menzel,
emeritierter Professor für Neurobiologie am Institut für Biologie der Freien Universität Berlin kommt nach Vilsheim.

 

Veranstalter:
Bund Naturschutz Kreisgruppe Landshut,
Imkerverein Landshut,
Bund Naturschutz Ortsgruppe »Kleines Vilstal«

 

Prof. Dr. Dr. h.c. Randolf Menzel, emeritierter Professor für Neurobiologie am Institut für Biologie der Freien Universität Berlin, forscht seit 2002 zu den Auswirkungen von Pestiziden auf das Lernverhalten, die Gedächtnisbildung, die Sammelmotivation, die Navigation und die Tanzkommunikation von Bienen.

Sein Arbeitsgebiet ist die Untersuchung der Gehirnvorgänge, die dem Lernen, der Gedächtnisbildung, der Sinneswahrnehmungen und der Navigation der Bienen zugrunde liegen.

Prof. Menzel schrieb auch das Buch „Die Intelligenz der Bienen“, das auch für Nichtwissenschaftler eine hochspannende und verständliche Lektüre darstellt. Dieses Buch ist in der Buchhandlung Dietl in Landshut, Neustadt vorrätig und kann dort auch online bezogen werden.

 

Weitere Infos zum Thema:

Auszug aus der Festschrift des Imkervereins Gräfelfing
hier hielt Herr Menzel anlässlich des 90-jährigen Vereinsjubiläums einen Vortrag


Drucken